Sozialgericht weist Rentenklage zurück

Ausgabe vom 20.11.2021
Seite 1


Celle. Die Berufung eines Mannes, der schon 102 Jahre alt sein will und Anspruch auf Altersrente erhebt, hat das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen zurückgewiesen. Laut Versicherungskonto der Deutschen Rentenversicherung ist er erst 48 Jahre alt. Richter Uwe Dreyer warf dem Mann aus dem Kreis Stade am Freitag vor, das Verfahren mutwillig zu führen, möglicherweise liege eine Straftat vor.