Mann wird von Pkw erfasst und stirbt

Ausgabe vom 20.11.2021
Seite 7


Wiefelstede. Ein Fußgänger ist in Wiefelstede (Landkreis Ammerland) von einem Auto erfasst worden und noch am Unfallort gestorben. Der 64-Jährige wollte nach bisherigen Erkenntnissen am Donnerstagabend eine Straße überqueren – fiel dann aber plötzlich hin, wie die Polizei in Oldenburg mitteilte. Eine mit dem Auto herannahende 33-Jährige schaffte es demnach nicht mehr, rechtzeitig zu bremsen. Ein Notarzt habe nur noch den Tod des Mannes feststellen können. Die Frau und Augenzeugen wurden am Einsatzort psychisch betreut.