DFB-Elf klettert in der Fifa-Rangliste

Ausgabe vom 20.11.2021
Seite 10


Frankfurt/Main. Die deutsche Fußball-Nationalelf der Männer ist in der Fifa-Weltrangliste erneut nach vorne gerückt. Das Team von Bundestrainer Hansi Flick verbesserte sich nach den zwei Siegen gegen Liechtenstein (9:0) und Armenien (4:1) um eine Position von Rang zwölf auf Platz elf, wie aus dem am Freitag veröffentlichten Ranking des Weltverbandes hervorgeht. Auf Platz eins befindet sich weiter Belgien vor Brasilien und Weltmeister Frankreich. Alle drei Teams sind – wie Deutschland – bereits für die WM 2022 in Katar qualifiziert. Die Platzierung ist nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur auch relevant für die Auslosung der WM am 1. April 2022 in Katar.